Hormonitor

Im Hormonitor stellen wir Ihnen Spezialthemen mit Praxisrelevanz vor. Sie finden hier aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Sexualhormone, Auswertungen wichtiger Studien sowie Berichte von Kongressen.


Andro.Topics, Andrologie

Prostatakrebs: Testosteron-Status vor der radikalen Prostatektomie als Prädiktor für onkologisches Ergebnis und postoperative erektile Funktion

Die Rolle präoperativer Testosteronspiegel für pathologische und Überlebensresultate bei Prostatakrebs-Patienten, die sich einer radikalen Prostatektomie unterziehen, wurde teils kontrovers...

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Andro.Topics, Andrologie

Hoher Wachstumsdifferenzierungsfaktor 15 und niedriges Testosteron kennzeichnend für koronare Herzkrankheit

Bei der Entwicklung koronarer Herzkrankheit (KHK) besteht ein wechselseitiges Zusammenspiel zwischen entzündlichen Prozessen und Hormonstörungen.

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Andro.Topics, Andrologie

Charakterisierung der Patientenpopulation mit niedrigem Testosteron, Libidoverlust und/oder Antriebsschwäche

Vielfach machen sich mit Hypogonadismus im Zusammenhang stehende Symptome bei Männern bemerkbar, wenn der Testosteronspiegel auf eine Konzentration unter 3,0 ng/ml absinkt.

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Gynäkologie

Hormonersatztherapie kann Schlafqualität verbessern

Bei menopausalen Frauen kann insbesondere eine transdermale Hormonersatztherapie die Schlafqualität verbessern.

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Gynäkologie

Vor und während der Schwangerschaft: Therapeutische Chancen mit Progesteron nutzen

Wie die vielfältigen Effekte von Progesteron zur Prävention von Frühgeburten optimal genutzt werden können, diskutierten Experten bei einem Symposium im Rahmen des FOKO 2019.

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Gynäkologie

Erhöhtes Suizidrisiko durch hormonelle Kontrazeptiva – Fakt oder Fiktion?

Dänischen Wissenschaftlern zufolge erhöhen hormonelle Kontrazeptiva das Suizidrisiko. Experten zweifeln jedoch an der Aussagekraft der Studiendaten.

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Andrologie

Testosterontherapie kann Depression lindern

Depressionen hängen mit reduzierter Lebensqualität und erhöhter Morbidität zusammen. Bei Männern mittleren und höheren Alters können sie mit einem niedrigen Testosteronspiegel assoziiert sein.

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Gynäkologie

Thromboserisiko: Gestagen ist nicht gleich Gestagen

Bei kombinierten oralen Kontrazeptiva beeinflusst die Wahl des Gestagens das Thromboserisiko

Veröffentlicht am
Weiterlesen
Andro.Topics, Gynäkologie

Charakterisierung der Patientenpopulation mit niedrigem Testosteron, Libidoverlust und/oder Antriebsschwäche

Bei Männern, die sich mit niedrigen Testosteron-Werten und/oder hypogonadaler Symptomatik an eine urologisch/endokrinologische Ambulanz wenden, liegen überwiegend ein sekundärer Hypogonadismus und ein...

Veröffentlicht am
Weiterlesen